gästebuch

Kommentare: 15
  • #15

    Sven (Montag, 29 August 2022 10:53)

    wir hatten 2 super Ausflüge mit Willi und Ramon
    wir waren schon in Griechenland, Italien, Spanien, Ungarn sowie im Süden und Osten der Dominikanischen Republik

    aber die 3 Traum Stände Tour nach Samana und die Paradise Island Tour waren die besten Ausflüge die wir jemals hatten.

    ich kann nur jedem empfehlen, bucht hier bei Willi
    kein Massentourismus, pünktlich, sicher, top Organisation vom Anfang bis zum Ende

  • #14

    Lisa und Erich (Freitag, 24 Juni 2022 05:16)

    Meine Freundin und ich waren im Juni 2022 für 2 Wochen in Puorto Plata und haben insgesamt 4 Ausflüge mitgemacht. Paradise Island, Lagunen, Besuch bei Rudy und die Quad Tour. Wir sind beide froh den Willi hier gefunden zu haben, da die Touren viel besser waren als man sie im Urlaub sonst so erlebt. Die Gruppen waren überschaubar, Willi und co waren sehr sympathisch und aufgeschlossen und man hat sich nicht "abgefertigt" von Station zu Station gekarrt gefühlt.
    Nicht zu vergessen auch nochmal schöne Grüße an Ramon!
    Das Land und die Ausflüge haben uns sehr gefallen, schauen schon nach Flügen für nächstes Jahr :)

  • #13

    Anita (Donnerstag, 10 Februar 2022 08:41)

    Wir sind eine 5er Gruppe die sich auf Empfehlung einer anderen Agentur alleine auf einen spontan Trip in die Dom Rep gewagt hat. Aufgrund von Schwierigkeiten mit dem Flug kamen wir später als geplant an. Am Flughafen in Punta Cana angekommen wollten wir uns auf Empfehlung der genannten Agentur ein Mietwagen nehmen. Da wir zu 5 mit großen Koffern waren, benötigten wir ein größeres Auto. Autovermietungen direkt am Flughafen wie Europe Car etc. hatten kein passendes Auto. Nun dann sprach uns jemand am Flughafen an und vermittelte uns an einen der uns ein passendes Auto vergab. Doch dieser Herr sprach kein Wort englisch und wir leider kein Wort spanisch. Wir haben auf eine Versicherung für das Auto bestanden, weshalb 2 von uns mit dem Herren zu der Agentur fuhren. Doch da der nächste Schock auch da sprach keiner englisch! Nach 5 Stunden nahmen wir letztendlich das Auto um endlich nach Santo Domingo zu fahren, wo unsere erste Unterkunft gemietet war. Nach der ersten Nacht sollte die Fahrt weiter nach Barahona gehen. Der Verkehr eine reinste Katastrophe, Verkehrsregeln sind hier nicht gängig. Auto fahren ist einfach nur Stress pur. Wir haben in Barahona ein 4 Sterne Hotel mit direkter Strandlage und Pool gebucht. Dort angekommen wurde der Pool gerade erst mit Wasser gefüllt, der Strand war ein Abschnitt aus Plastikmüll. Die Zimmer veraltet und teilweise verdreckt! Bei weitem keine 4 Sterne! Wir begaben uns am Abend in ein Restaurant. Nach dem Essen wollten wir zurück ins Hotel fahren, es war bereits dunkel. Wir stiegen in das Auto, die Fahrerin setzte den Blinker, alle schauten nach dem Verkehr es schien alles frei, also fuhr sie aus der Parklücke. Als das Auto bereits gerade in Fahrtrichtung stand hörten wir plötzlich ein Hupen, konnten jedoch kein Fahrzeug wahrnehmen und dann gab es einen lauten Knall. Wir stiegen aus dem Auto und ein Roller ohne Verkleidung(komplett schwarz), ohne Licht und besetzt mit einem ca. 15 jährigen und einem ca. 8 Jahre alten Kind lag auf der Straße. Wir eilten sofort zur Hilfe, zum Glück ist den Minderjährigen nichts ernsthaftes passiert. In kürzester Zeit umzingelten uns ca. 25 Einheimische, kaum jemand der englischen Sprache mächtig. Ein Pärchen teilte uns mit, dass wir den Führerschein des Rollerfahrers benötigen bzgl. des Schadens. Während ich den Fahrer nach dem Führerschein fragte und mehrere Einheimische aufgefordert hatte, die Polizei zu verständigen, versuchten uns unbeteiligt zu überreden den Schaden unter der Hand beseitigen zu lassen. Doch aufgrund der sprachlichen Schwierigkeiten gestaltete sich alles total schwierig. Der Unfallverursacher nutzt den Trubel und flüchtete fussläufig von der Unfallstelle. 1 min nach der Flucht erschien eine ‚Polizeistreife‘ am Unfallort. Hilfe? Leider Fehlalarm! Korruption? Absoluter Volltreffer! Die Polizisten hielten zu den Einheimischen und hatten keinerlei Absichten uns zu helfen. In der Nacht wurde das das Wasser in dem Hotel in Barahona abgedreht. Am nächsten Morgen standen wir in einem überfluteten Hotelzimmer. Wir packten unsere Sachen und entschlossen uns die Rundreise abzubrechen. Im Hotel wollte man uns das Geld nicht zurückgeben. Welch ein Glück, dass eine spanisch sprechende Deutsche Frau in dem Hotel Gast war, und das auf spanisch mit viel Diskussion regelte. Wir fuhren umgehend nach Punta Cana in einen touristischen Ort um ein wenig Sicherheit zu empfinden. Hier angekommen haben uns erstmalig Leute geholfen. Wir hatten eine Tour bei Rudi (ein Freund von Willi) gebucht, welche wir leider absagen mussten. Rudi voller Verständnis, welcher Stundenweit von uns weg war, vermittelte uns an Willi. Willi und seine Frau haben uns zu 1000% unterstützt. Sie haben uns geholfen obwohl wir nicht deren Gäste waren. Sie regelten das mit dem Mietwagen einwandfrei. Nach 5 Tagen konnte unserer Urlaub so langsam beginnen, jedoch ganz anders als erhofft. In die Dominikanische Republik würde ich nur nochmal reisen, wenn ich unter der Führung von Willi oder Rudi wäre (also in sicheren Händen)! Unglaublich schönes Land, doch die Einwohner größtenteils enttäuschend und respektlos.

    Willi bis in spätestens 5 Jahren, wenn wir dem Ganzen unter Deiner Führung eine zweite Chance geben. Wir danken dir vielmals für deine außergewöhnliche Hilfsbereitschaft!

  • #12

    Ellen (Donnerstag, 03 Februar 2022 04:06)

    Lieber Willi,
    freue mich sehr Dich im Sommer 2022 wieder zu besuchen. Letztes Jahr haben wir 2 Touren mit Dir gemacht und wir haben noch einige für kommenden Sommer auf unserer Liste.
    Es war immer super mit Dir und sehr persönlich. Alle Wünsche wurden erfüllt- die Kokosnuss :)
    Ich kann jedem Deine Touren nur weiterempfehlen. Bis Juni 2022!
    Liebe Grüße Ellen

  • #11

    Natalia und Chris (Sonntag, 23 Januar 2022 11:19)

    Individualurlaub
    Wir konnten während unseres Aufenthaltes Willis Wohnung mieten und haben uns dort sehr wohl gefühlt. Man ist umgeben von Flora und Fauna der schönen Insel und hat hier seine Ruhe.
    Das Angebot seiner Touren haben wir somit auch genutzt. Die Ausflüge zur Paradise Island, zu den Tres Lagunas, das Essen bei Ruddy und die Jeep Tour haben uns am besten gefallen.
    Vielen Dank dafür!

  • #10

    Willi Jordan (Dienstag, 11 Januar 2022 16:42)

    Wir haben mit Willi eine Tour zu den Manatis Und zum Paradiseisland am 10.1.2022 mit insgesamt vier Personen unsererseits und acht Teilnehmern aus anderen Hotelanlagen teilgenommen.
    Er hat eindeutig gehalten was er nach dem ersten Kontakt versprochen hatte.
    „Organisation
    „Auswahl der Komponenten
    Fahrer
    Führer
    Transportmittel
    Verpflegung
    Usw.
    waren hochwertig und immer das Quäntchen mehr was nachher das Tour Erlebnis ausmacht.
    Es gibt Bestimmt billigere Anbieter der Selben Ziele Aber der Weg dahin ist ein völlig Anderer!
    Diese fünf von fünf Punkten habe ich ihm nicht nur wegen seinem tollen Vornamen gegeben. :)
    Wenn wir nicht bereits morgen wieder nach Hause müssten hätten wir noch einige Touren Mit ihm gemacht.

  • #9

    Judy und Frank (Samstag, 11 Dezember 2021 19:08)

    Wir haben 3 Touren mit Willi gemacht und alle waren wirklich super. Paradise Island hatten wir fast für uns allein. Kleine Gruppen, kein Massentourismus. Immer wieder gerne. �


  • #8

    Wolfgang (Samstag, 11 Dezember 2021 17:15)

    Wieder eine sehr schöne Tour.... Vielen Dank Willi

  • #7

    Christin, Marion & Marie (Freitag, 10 Dezember 2021 19:31)

    Wir haben drei Touren mit Aligatours gemacht und sind begeistert. Die Touren waren super organisiert und fanden in kleinen Gruppen statt. Sehr vielseitig, interessant und lehrreich.
    Auf jeder Tour gibt es Erlebnisse abseits des Massentourismus, z. B. eine Aufzuchtstation für Leguane.
    Für die Verpflegung ist bestens gesorgt.
    Die Touren sind uneingeschränkt empfehlenswert und wir würden jederzeit wieder Aligatours buchen.
    Danke Willi! :)

  • #6

    Ilka (Dienstag, 07 Dezember 2021 04:35)

    Ich hatte 1 Jahr das großartige vergnügen an Willis Seite arbeiten zu dürfen. Ich kenne & liebe die DomRep seit Jahren & es ist für mich definitiv ein zweites zu Hause geworden. Mit jeder Tour habe ich das Land und die Menschen dort mehr kennen und lieben gelernt. Egal ob Paradise Island, Traumstrände in Samana oder ein Tour zu Ruddy - jeder Tag war aufs neue unvergesslich, spannend und lehrreich. Willi passt sich den bedürfnissen aller Gäste an - egal ob alter- oder gesundheitsbedingt. Für jeden ist was dabei. Egal ob klein oder gross.. Jede Tour mit Willi ist ein absolut wahnsinniges erlebnis & ich kann es jedem einfach nur empfehlen!

  • #5

    Jeanette (Montag, 06 Dezember 2021 09:43)

    Ich war das erste Mal (sicherlich nicht das letzte Mal) in diesem wunderschönen Land. Die Ausflüge waren sensationell und beeindruckend. Durch Freunde haben wir Willi kennenlerne dürfen. Er ist ist unheimlich sympathisch, aufgeschlossen und lebensfroh. Die Touren die wir erleben durften waren einmalig, gigantisch und bewegend. Wer was aufregendes, schönes und einmaliges erleben möchte sollte auf jeden Fall mit AligaTours reisen und sich von Willi alles zeigen und erklären lassen. Es macht unheimlich viel Spass und die Eindrücke hallen lange nach.

  • #4

    Nicole (Sonntag, 05 Dezember 2021 17:35)

    Wir haben dieses Jahr zwei Ausflüge mit Willi gemacht, beide waren definitiv die Highlights des ganzen Urlaubes! Willi gibt jedem das Gefühl, dass man sich schon ewig kennt, er ist unglaublich aufgeschlossen und hat sich ein immenses Wissen über Land und Leute der DR angeeignet. Die Ausflüge sind gespickt mit "Vitaminas" und lustigen Anekdoten, fast immer gekrönt mit einem tollen einheimischen Essen.
    Mein Fazit: In der Gegend um Puerto Plata führt kein Weg an Willi vorbei. Es sei denn, man steht auf langweiligen Einheitsbrei.

  • #3

    Caroline Marquard (Sonntag, 05 Dezember 2021 12:49)

    Ich habe schon viele Touren gemacht. Alle waren immer individuell , lehrreich und immer sehr interessant.

  • #2

    Norman (Sonntag, 05 Dezember 2021 12:45)

    Individuelle Touren ganz fern vom Massentourismus.
    Mit viel Liebe zu Land und Leuten .
    Wer woanders bucht ist selber schuld.
    Willi führt die Touren so, wie er sie als Tourist selber gerne erleben würde.
    Wir haben schon insgesamt 14 Touren gemacht und es war jedes Mal ein anderes unglaublich tolles und unvergessliches Erlebnis.
    Weiter so :)

  • #1

    Gaston (Sonntag, 05 Dezember 2021 12:06)

    Wer im Norden der DR in der Region "Puerto Plata - Cabarete" Urlaub macht, kommt nicht um IHN herum, den Willy! Seine offene unkomplizierte Art scheint er von den Domis adoptiert zu haben, an die Coolness von seinem Fahrer David kommt er allerdings nicht heran, aber das tut den Ausflügen keinen Abbruch! Alles stimmt, die Organisation, die Verpflegung, insbesondere dieser komische Blütentee den er immer versucht mit schwarzem Sprudel zu vermischen, sowie die Zeiten an dem die Touristen-Highlights besucht werden, lassen die Ausflüge unvergesslich werden und das nicht zuletzt weil er der Wetterfrosch aus der DR ist! ;-)