Unfaire Praktiken der Reiseveranstalter

In letzter Zeit gibt es ja erhebliche Probleme, vornehmlich mit Flugverspätungen, bei Eurowings. Kann passieren, aber wer ist verantwortlich hier vor Ort, damit solche Informationen überhaupt an die Gäste weiter gegeben werden? Klar, der/die Reiseleiter(in). Was die Reiseveranstalter wirklich wollen und dass deren Reiseleiter(innen) vornehmlich dafür da sind Euch überteuerte Massentourismus Ausflüge anzudrehen, wurde am 14.05. auf RTL, in einer Reportage: "Wallraff - Reporter undercover", knallhart recherchiert. Diese Machenschaften kann man auch zu 100 % für unsere Insel bestätigen. Über TV Now kann man die Folge online schauen, oder hier ein weiterer Link:

Ich selber werde regelmäßig von diesen Subjekten denunziert, wenn meine Gäste bei deren Werbeverkaufsveranstaltungen darauf  hinweisen, nein danke, ich habe schon Ausflüge bei Willi gebucht. Dann kommt die volle Attacke: Ja, seid doch nicht so leichtsinnig, das ist viel zu gefährlich, der ist doch nicht versichert und illegal, wenn da was passiert, dann steht Ihr ohne Hilfe da. Meine treuen Gäste teilen mir das natürlich mit, aber einige wenige lassen sich leider auch beeinflussen durch deren unfairen Praktiken, was immer wieder mal zu einzelnen Stornierungen führt. Lasst Euch dadurch bitte nicht beeinflussen. Ich arbeite vollkommen frei, habe keine Verträge mit Hotels oder Reiseveranstaltern, habe weder Strandverkäufer noch Schlepper und Drücker in und an den Touristenspots. Meine Ausflüge könnt Ihr online über meine Homepage buchen oder über Facebook. Alle Daten findet Ihr dort transparent im Impressum. Auf vielen anderen Portalen fehlen diese Infos. Ich habe nichts zu verheimlichen und bei mir bekommt Ihr die beste Betreuung und garantierte Erlebnisse in Eurem Urlaub, die haften bleiben. Meine Versicherung im Fall der Fälle ist mindestens genau so gut wie die der Reiseveranstalter, und meine eingesetzten Fahrzeuge sind mit Sicherheit im optimalen und weit besseren Zustand als die Fahrzeuge, die für den Massentourismus eingesetzt werden. Davon abgesehen, es gibt auch Ausnahmen bei den Reiseleitern(innen). Ich kenne persönlich auch einige wenige, die fair arbeiten und ihr Bestes für die Gäste geben, aber leider ist das die Ausnahme.

 

https://www.rtl.de/cms/team-wallraff-reporter-undercover-deckt-verkaufsstrategien-von-reiseleitern-auf-4162571.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0